Bericht aus dem Main Echo - Manfred Kuhn als 1. Schützenmeister bestätigt - Jahreshauptversammlung 2023 mit Neuwahlen der KKSG Sulzbach

Von Ingo Geiß, (Kommentare: 0)

Am Sonntag, den 26. März fand die Jahreshauptversammlung der Klein-Kaliber-Schützengesellschaft 1926 e.V. Sulzbach mit Neuwahlen statt. Im Mittelpunkt standen Berichte und Rückblicke auf die vergangenen Jahre 2021 und 2022 und die Herausforderungen der Corona-Zeit. Zudem wurden Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein und für besondere Verdienste ausgezeichnet.
Nach der Begrüßung und dem Totengedenken berichtete der 1. Schützenmeister Manfred Kuhn vom Vereinsleben in der Corona Zeit, von den Renovierungsarbeiten am Schützenhaus und dem langsamen Wiederaufnehmen der sportlichen Aktivitäten. Nach den weiteren Berichten von Sportleiter Kai Helmstetter, Jugendleiter Frank Jäger und Schatzmeister Stephan Matyssek wurde die Vorstandschaft auf Empfehlung der Kassenprüfer entlastet.
In diesem Jahr standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Diese wurden vom Wahlausschuss unter der Leiung des 3. Bürgermeisters Norbert Elbert durchgeführt. Gewählt wurden: 1. Schützenmeister: Manfred Kuhn, 2. Schützenmeister: Ingo Geiß, 3. Schützenmeister: Arno Michalka, Gesamt-Sportleiter: Kai Helmstetter, Schatzmeister: Björn Ruppert, Schriftführer: Martin Blank.
Nach der kurzweiligen Wahl gratulierte der 3. Bürgermeister Norbert Elbert den Gewählten und wünschte ihnen eine erfolgreiche Zeit im Amt. Er warb für die Arbeit des Vereinsrings und für die kommende Eurokerb zur 50 Jahre Markterhebung Sulzbach.
Anschliessend überbrachte Gausportleiter Alfons Hock die Grußworte vom Gau Maintal. Er gratulierte dem neuen Vorstand, lobte die gute Besetzung sowie die moderne elektronische Sportanlage des Vereins. Im Namen des Gaus dankte er Schützenmeister Manfred Kuhn für die gute Zusammenarbeit.
Zusammen führten sie die Ehrungen von verdienten und langjährigen Mitgliedern durch.
Die Versammlung folgte der Empfehlung des Vorstands und wählte einstimmig Manuela Kirchgessner und Jürgen Töpfer zu Ehrenmitgliedern des Vereins.
Der 1. Schützenmeister Kuhn erinnerte noch an kommende Termine, überreichte dem „Roten Kreuz – Helfer vor Ort“ eine Spende und bedankte sich bei der Vorstandschaft und dem Ausschuss für die geleistete Arbeit im Verein. Mit “Alle ins Gold“ und einem 3fachen „Gut Schuß“ schloss er die Jahreshauptversammlung.

Autor: Martin Blank

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.